Physics IK IV (S12)

Physik IV: Integrierter Kurs (7-Std.)

Experimenteller Teil: Prof. G. Maret
Theorieteil: Prof. G. Burkard

Termine

  • Vorlesung:
    Mo 10:00-11:30 Uhr, R 711
    Mi 8:15-9:45 Uhr, R 711
    Do 10-11:30 Uhr, R 711
    Fr 11:45-12:30 Uhr, R 711
  • Beginn der Vorlesung: 16.04.2012
  • Übungen (Exp):

    Mi 10-11:30 Uhr P601, P812
    Mi 11:45-13:15 Uhr P601, P712, P812
    Mi 13:30-15 Uhr P812, P1012
    Mi 15:15-16:45 Uhr P601, P1012

  • Übungen (Theo):
    Fr 8:15-9:45 Uhr P712, P812, P912, P1012, Z1003
    Fr 10-11:30 Uhr P601, P812, P912, M631
  • Beginn der Übungen: 25.04.2012 (Exp) / 27.04.2012 (Theo)
  • Ende der Lehrveranstaltungen: 20.07.2012
  • Die Klausur findet am 25.07.2012 von 9:00-11:30 Uhr (Theorie) und 01.08.2012 um 9 Uhr (Exp) statt.
    Beide Klausuren finden in den Hörsälen R711 und R712 statt.
    Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! (mindestens eine Woche vorher)
    Erlaubte Hilfsmittel Theorie-Klausur: Nur Schreibmaterial und ein beidseitig beschriebenes A4 Blatt (keine Taschenrechner, keine Handys/Smartphones etc.)
    Erlaubte Hilfsmittel Exp-Klausur: Nur Schreibmaterial, ein beidseitig beschriebenes A4 Blatt, und Taschenrechner (keine Handys/Smartphones etc.)
  • Die Nachklausur findet am 10.10.2012 um 8:30 Uhr (Exp) im R711 und 17.10.2012 um 8:30 Uhr (Theorie) in P603 statt.
    Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! (mindestens eine Woche vorher)
    Erlaubte Hilfsmittel: wie bei Klausur

Skript

Skript IK4 2012 (Stand 5.11.2012) (PDF 6MB)
Abweichungen von diesem Skript sind möglich!

Übungen (Exp)

Ausgabe: Montags, Abgabe: Freitags in der Vorlesung (Exp: Zweiergruppen erlaubt).
Bearbeitung der mündlichen Aufgaben und Besprechung der schriftlichen in der Übung der folgenden Woche.
Zulassung zur Klausur: 50% der mündl. Aufgaben ankreuzen (vorrechnen können), mind. 2x vorrechnen, und 50% der schriftlichen Punkte.

Übungen (Theo)

Ausgabe: Mittwochs, Abgabe: am darauf folgenden Mittwoch in der Vorlesung (Theo: einzeln abgeben).
Bearbeitung der mündlichen Aufgaben und Besprechung der schriftlichen am Freitag nach der Abgabe.
Zulassung zur Klausur: 50% der mündl. Aufgaben ankreuzen (vorrechnen können), mind. 2x vorrechnen, und 50% der schriftlichen Punkte.

  • Leitung: Dr. Stefan Gerlach
  • G1(en) 8:15-9:45 P1012 Heng Wang/Dr. Julien Rioux
  • G2 8:15-9:45 P812 Julia Hildmann
  • G3 8:15-9:45 P912 Matthias Droth
  • G4 8:15-9:45 P712 Philipp Struck
  • G5(en) 8:15-9:45 Z1003 Dr. Andor Kormanyos
  • G6 10:00-11:30 P601 Adrian Auer
  • G7 10:00-11:30 P812 Hugo Ribeiro
  • G8 10:00-11:30 P912 Erik Welander
  • G9 10:00-11:30 M631 Niklas Rohling

Übungsblätter Experimenteller Teil

Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 4 Blatt 5 Blatt 6 Blatt 7 Blatt 8 Blatt 9 Blatt 10 Blatt 11 Blatt 12

Übungsblätter Theorie

Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 4 Blatt 5 Blatt 6 Blatt 7 Blatt 8 Blatt 9 Blatt 10 Blatt 11 Blatt 12

Literatur (Atomphysik)

  • W. Demtröder, Experimentalphysik Band 3, Springer-Verlag
  • Gerthsen-Kneser-Vogel-Meschede, Springer-Verlag
  • R. Weber, Physik Teil II, Teubner
  • Haken-Wolf, Atom- und Quantenphysik, Springer-Verlag

Literatur (Quantenmechanik)

  • W. Nolting, Grundkurs Theoretische Physik Band 5.1 & 5.2, Springer
  • F. Schwabl, Quantenmechanik (QM I): Eine Einführung, Springer
  • G. Baym, Lectures on quantum mechanics, Benjamin
  • A. Messiah, Quantenmechanik Band 1+2, deGruyter
weitere beliebte Lehrbücher
  • C. Cohen-Tannoudji, Quantenmechanik Band 1+2, deGruyter
  • J. J. Sakurai, Modern Quantum Mechanics, Addison-Wesley
Klassiker
  • P. A. M. Dirac, The principles of quantum mechanics, Oxford
  • L. D. Landau, E. V. Lifshitz, Lehrbuch der Theoretischen Physik, Band 3, Verlag H. Deutsch