Solid State Theory (W10/11)

Solid State Theory - Theoretische Festkörperphysik (4 std.)

Prof. G. Burkard

Termine

  • Vorlesung:
    Di 14-16 Uhr, P 603
    Fr 12-14 Uhr, P 603

    Beginn der Vorlesung: 19.10.2010

  • Übungen:
    Mo 12-14 Uhr D436 (Philipp)
    Mo 16-18 Uhr P912 (Hugo)
    Di 10-12 Uhr P1012 (Erik)
    Mi 10-12 Uhr G305 (Elia)
    Beginn der Übungen: 25.10./26.10.2010
  • Eine Klausur findet nicht statt
    Schein-Kriterium: 50 % der Punkte aus den Übungen
  • Ende der Lehrveranstaltungen: 11.02.2011
  • Vorraussetzung: IK1-4 (hilfreich: Festkörperphysik, Höhere Quantentheorie und Statistische Mechanik)

Übungen

Inhalt der Vorlesung

Übungsblätter

  • Aufgabe 5 wird als Bonusaufgabe gerechnet
  • Mathematica-Notebook zu Aufgabe 35
Blatt 0 Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 4 Blatt 5 Blatt 6 Blatt 7 Blatt 8 Blatt 9 Blatt 10 Blatt 11 Blatt 12

Literatur

  • Henrik Bruus, Karsten Flensberg, Many-Body Quantum Theory in Condensed Matter Physics (Oxford, 2009)
  • Neil W. Ashcroft, N. David Mermin, Solid State Physics (Brooks, 2009)/Festkörperphysik (LBS, Oldenbourg, 2007)
  • Otfried Madelung, Introduction to Solid-State Theory (Springer, 1996)
  • Philip L. Taylor, Olle Heinonen, A quantum approach to condensed matter physics (Cambridge, 2002)
  • Gerald D. Mahan, Many-particle physics (Kluwer/Plenum, 2000)
  • Ulrich Rössler, Solid state theory (Springer 2009)
  • Peter Y. Yu, Manuel Cardona, Fundamentals of Semiconductors (LBS, Springer 2005)
  • Yuli V. Nazarov, Yaroslav M. Blanter, Quantum transport - Introduction to Nanoscience (Cambridge, 2009)